Anleitung zur Installation

So installieren Sie den aktuellen RME Audio Treiber für macOS Big Sur / Monterey und M1 Computer

Öffnen Sie das Startsicherheitsdienstprogramm

  1. Booten Sie den M1-Computer im Wiederherstellungsmodus (schalten Sie ihn mit gedrückter Einschalttaste ein, bis der Bildschirm anzeigt, dass die Startoptionen geladen sind)

  2. Wählen Sie Optionen, dann Ihre Sprache

  3. Gehen Sie im oberen Menü auf Dienstprogramm-> Startsicherheitsdienstprogramm. Wählen Sie das System, auf dem die RME Treiber installiert werden sollen

  4. Weiter mit -> Sicherheitsrichtlinie

  5. Wählen Sie Reduzierte Sicherheit -> Benutzerverwaltung von Kernel-Erweiterungen von identifizierten Entwicklern zulassen

  6. Starten Sie Ihren Computer neu

Installieren der RME Audio Treiber

  1. Laden Sie den richtigen „Big Sur“ (OS 11) M1 Treiber für Ihr RME Gerät

  2. Entpacken Sie die Zip-Datei

  3. Doppelklicken Sie auf die .pkg-Datei und installieren Sie den Treiber

  4. Öffnen Sie vor dem Neustart zum Abschluss der Treiberinstallation die Systemeinstellungen, Sicherheit & Datenschutz, Registerkarte Allgemein. Im rechten unteren Bereich sollte sich eine graue Schaltfläche „Erlauben“ befinden. Klicken Sie zuerst auf das Schlosssymbol, dann bestätigen Sie die RME GmbH Kernel Erweiterung.

Installieren der RME Audio Treiber

  1. Laden Sie den richtigen „Big Sur“ (OS 11) Treiber für Ihr RME Gerät

  2. Entpacken Sie die Zip-Datei

  3. Doppelklicken Sie auf die .pkg-Datei und installieren Sie den Treiber

  4. Öffnen Sie vor dem Neustart zum Abschluss der Treiberinstallation die Systemeinstellungen, Sicherheit & Datenschutz, Registerkarte Allgemein. Im rechten unteren Bereich sollte sich eine graue Schaltfläche „Erlauben“ befinden. Klicken Sie zuerst auf das Schlosssymbol, dann bestätigen Sie die RME GmbH Kernel Erweiterung.

Ihr RME Interface wird nach erfolgreicher Installation unter macOS immer noch nicht erkannt?

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät angeschlossen und eingeschaltet ist. Starten Sie TotalMix FX und den Settingsdialog aus dem Anwendungsordner.

Die RME Anwendungen müssen manuell in den Systemeinstellungen / ‚Sicherheit und Datenschutz‘ autorisiert werden. Spätestens 30 Minuten nach der Installation des RME Treibers müssen Sie auf die Schaltfläche ‚Erlauben‘ klicken, um das RME Interface zu aktivieren und im Anschluss den Computer neu starten.

Sollte der Button nicht sofort verschwinden, starten Sie bitte manuell das RME Treiber Einstellungsfenster und TotalMix FX und drücken Sie erneut auf „Erlauben

Wenn der „Erlauben“ Knopf NICHT sichtbar ist, müssen Sie den Treiber eventuell neu installieren, damit er wieder erscheint.

 

Für weitere Informationen schauen Sie sich bitte auch
folgende RME Forenbeiträge an:


Definitive solution for macOS "driver not loaded" Security problems

Mac USB driver for macOS 11 & Apple Silicon hardware

Beachten Sie auch das Dokument Hilfe für High Sierra/Mojave/Catalina Installation PDF.

Support

RME Support

RME bietet Ihnen Telefon- und E-Mail-Support.

Vor einer direkten Anfrage studieren Sie bitte auch
unsere anderen Support-Rubriken, Tech Info
und Tutorial Websites.

Downloads

All up-to-date Drivers

Firmware-, Treiber- und Software-Downloads für die aktuelle RME Audio Produktlinie.

Mehr Informationen